Reflex oder Möglichkeit?

Gepostet am

Heute wurde mir wieder Mal bewusst, was für eine Wunderwaffe, der Mensch mit sich trägt und sie selten für etwas Gutes einsetzt, für sich selbst. Das Gehirn!

 

Nach dem Duschen und Eincremen setzte ich die Brille wieder auf die Nase, wollte mich nach etwas bücken und das Sehgestell nahm in Bruchteilen von Sekunden den Flug zu Boden auf..

 

Reflexartig stürmte mein gesunder rechter Arm nach vorne und wollte die Brille im Flug greifen.Ich erwischte sie auch, aber durch den Schwung nahm sie erneut Fahrt auf, machte einen Hüpfer von der Hand und wollte den Weg Richtung Boden weiter fortsetzen.

Ich glaube meinem Gehirn meldete sofort SOS weiter und sagte sich, wenn das Teil auf den Fliesenboden kracht, ist die Frau aufgeschmissen.

 

Ich muss dazu sagen, mein Hirn hatte Recht, denn ohne Brille, bin ich so etwas, wie ein menschlicher Maulwurf.

 

 

Somit schnellte mein linker Arm nach vorne, der ja eigentlich durch den Schlaganfall beeinträchtigt ist und trotzdem funktionierte er in diesem „unbedachten“ Moment völlig einwandfrei.

Sogar die Hand, die sonst kaum noch etwas greifen kann, griff spontan zu.

 

Ich brauche immer für alles eine Erklärung, als stand ich erstmal verwundert da und überlegte wie das möglich war.

 

Mich traf die Erkenntnis wie ein Schlag:

 

Ich hatte zwar nach dem Schlaganfal und  halbseitiger Lähmung vieles wieder und sogar schnell erlernt, aber als mein Arm nach wenigen Wochen nicht mehr ganz so wollte und ich mir einredete „ Ja dann ist es halt so!“ Ich den Arm und die Hand einfach aufgab.

Diesen Text habe ich das erste Mal nach drei Jahren versucht mit beiden Händen zu schreiben.

Es war mühsamer, aber ich bin mächtig stolz es geschafft zu haben.

 

In diesem Sinne: MS ist kein Gedicht, aber auch mit einer chronischen Erkrankung gibt es viele Möglichkeiten, sich neu zu orientieren und dem Leben eine neue Richtung zu geben.

©2016 Manuela Liers

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s