Ich bin nicht MS

Gepostet am

 

Wenn mir eines in einer sehr schweren Zeit, die ich gerade durchmachte, bewusst wurde, dann, dass ich nicht meine Krankheit bin.

 

Ich bin nicht MS.

Ich bin nicht meine Symptome.

Ich bin ich mit meinen Stärken und Schwächen und meine MS ist ein Teil meines Lebens, aber ich bin ein Mensch, der behandelt werden möchte, wie jeder andere auch.

 

Es gibt Tage da brauche ich eine Umarmung, ein nettes Wort, einen lieben Gruß, weil die MS mich im Griff hat.

 

Aber es gibt genausviele Tage, da brauche ich eine Umarmung, ein nettes Wort, einen lieben Gruß, einfach, weil ich ich bin.

 

Ich möchte nicht über meine Krankheit definiert werden, sondern, als gleichwertiger Mensch, geachtet und respektiert werden und dann weiß ich es gibt sie die Menschen, die Dich einfach lieben, weil Du bist, wie Du bist.

 

Es gibt sie auch die Menschen, die Dich nur als kranker behinderter Mensch sehen. Dich mit Mitleid  überhäufen und Dir  das Gefühl geben, Du bist anders.

Ich bin nicht anders. Ich bin nicht gesund, aber in erster Linie bin ich Mensch.

 

Spart Euch mitleidige Blicke und Heuchelei, denn auch ihr habt wie wir nur das eine Leben und wir leben es so gut es geht.

 

©2016 Manuela Liers

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s