Grenzen

Gepostet am

Ja Multiple Sklerose setzt „Grenzen“, einige lassen sich nicht mehr überschreiten.

Ich finde aber trotzdem hat man grenzenlose Chancen, das Leben neu zu gestalten.

 

Es gibt keinen Stacheldraht, keinen Elektrozaun, der einen vom Leben abhält.

 

Jeder setzt sich selbst Grenzen! Doch WOZU gibt es Hilfsmittel, die einem helfen Grenzen zu überschreiten und sich neue Wege zu suchen, um sich grenzenlos zu fühlen?!

 

Die eigenen Gedanken setzen Grenzen, aber ist nicht der Weg das Ziel?!

 

Wenn ich mir selbst Grenzen setze, irre ich ziellos umher.

 

Ich will keine Grenzen! Ich will leben mit MS oder trotzdem!

 

Ich überschreite auch gerne Grenzen, die Andere für unüberwindbar hielten. Warum??

Weil ich glaube, dass das Leben immer Schwierigkeiten hat, ob krank oder gesund und man grenzelos leben kann, mit den Möglichkeiten, die man hat.

 

@2015Manuela Liers

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Grenzen

    Deine Christine! sagte:
    29. August 2015 um 14:18

    Ich glaube wir können unsere Grenzen mittlerweile ganz schön gut einschätzen, sie aber auch häufig, oder manchmal überschreiten…. denn immer kann man nicht vernünfitg sein. Ich entscheide da aus dem Bauch heraus…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s